Teil 1. "Insekten Namen.de" ist ein interaktives Projekt mit Gastfotografen, mit Mitglieder Natur- und Diskussionsforum, Unterhaltung, Blogs und Suchfunktion (auch für Gäste) Es ist nichtverkäuflich und nicht gewerblich Teil 2 "Zur Foto-Community" ist für alle nach der Anmeldung zugänglich. Sie können Fotos hochladen und Kommentieren sie werden durch den Admin freigeschaltet  Vor Neuanmeldungen lesen Sie unbedingt die "Info Seite" Auch wenn durch das Überangebot im Natz die mitwirkenden Stammfotografen in allen Foren verstreut dem Hobby nachgehen, hier geht es weiter. Neue Mitwirkende sind Willkommen.
Laufschrift & AnimationDanke für deinen Besuch+++++Lese auch aktuelle Informationen und Presse Berichte+++ Animation & Laufschrift

#11

RE: Verletzte Libelle??

in Hobby Ecke Insekten 05.06.2014 05:49
von grille • 162 Beiträge | 162 Punkte

Guten Morgen,
leider hat sie nicht überlebt. Gegen 14 Uhr hatte sie den Kampf um das Herunterfallen aufgegeben.
LG


nach oben springen

#12

RE: Verletzte Libelle??

in Hobby Ecke Insekten 05.06.2014 10:09
von Admin Manne • Administrator | 681 Beiträge | 7332 Punkte

oje dann war es bestimmt doch eine ältere Libelle, so ist die Natur aber uns tut so etwas dann doch immer weh. Manfred sagte gerade, er möchte lieber keine tote Libelle sehn.
LG Pitti und Manfred


Wir brauchen die Natur, die Natur braucht uns nicht,
zuletzt bearbeitet 05.06.2014 10:10 | nach oben springen

#13

RE: Verletzte Libelle??

in Hobby Ecke Insekten 05.07.2014 18:21
von grille • 162 Beiträge | 162 Punkte

Es gibt schon wieder genau das gleiche Problem.
Wieder eine Libelle mit verkrüppelten Flügeln. Dachte anfangs, sie wäre vielleicht frischgeschlüpft und das wird noch, nein leider. Nach 2 Stunden war sie tot.
Ich frage mich,wieso sich das hier häuft. Leider 0 Ahnung.
LG






Fotopitti gefällt das

Fotopitti
meint "Informativ"

Fotopitti
findet es sehr Interessant
zuletzt bearbeitet 05.07.2014 18:22 | nach oben springen

#14

RE: Verletzte Libelle??

in Hobby Ecke Insekten 06.07.2014 12:44
von Fotopitti • 27 Beiträge | 1597 Punkte

Liebe Gertraud
Das ist ja schrecklich, ich hätte da noch folgende Überlegung. Da ich mich ja im Moment sehr mit unseren Raupen beschäftige.
Dort wird beschrieben: Wenn der Schmetterling aus der Puppe austritt passiert folgendes.
Dazu presst der Falter Körperflüssigkeit in die Flügeladern, so dass die Flügel sich langsam ausbreiten.Diesen Vorgang schaffen einige Schmetterlinge nicht und sterben dann, ohne das sie je geflogen sind.Sie schaffen es wegen Kraftmangel nicht.

Genauso könnte es auch bei frisch geschlüpften Libellen sein, bei ihnen müssen sich ja die Flügel auch erst entfalten.
oder ?


zuletzt bearbeitet 06.07.2014 12:46 | nach oben springen

#15

RE: Verletzte Libelle??

in Hobby Ecke Insekten 10.08.2014 17:17
von grille • 162 Beiträge | 162 Punkte

Hallo. leider schon wieder dasselbe Lied.Ich weiß nicht komme ich immer gerade dazu,wenn Libelle beim Sterben ist?
Nein, das glaube ich nicht,aber frisch geschlüpft daran glaube ich auch nicht mehr.
Was dann?
Alle 3 Libellen(heuer 3) haben etwas "verbogene " Flügel,oder konnten sie einfach nicht richtig entfalten?
Weiß jemand etwas darüber? Reiner Zufall kann das doch nicht sein?
LG

Angefügte Bilder:
Lib flügel lin.jpg
Libelle da stimmt mit flügel was nicht 10.8..jpg
Libelle putz sich flügel aber.jpg

nach oben springen

#16

RE: Verletzte Libelle??

in Hobby Ecke Insekten 10.08.2014 17:28
von Admin Manne • Administrator | 681 Beiträge | 7332 Punkte

Ursachen gibt es viele, z.B. ein natürlicher Feind. Dass sowas mehr vorkommt kann man hier von ableiten. Libellenwissen.de schreibt zur Gefährdung : Alarmierende Tatsachen! Inzwischen sind fast 2 Drittel der 85 Libellenarten in Mitteleuropa bedroht. Diese traurige Wahrheit steht in Zusammenhang mit dem Verlust oder der Verschmutzung ihrer Lebensräume. Dazu muss man wissen, dass die Larven der Libellen sich im Wasser entwickeln und ihre Entwicklungsdauer zwischen 10 Wochen bis 7 Jahren beträgt, Libellen jedoch eine nur 14tägige bis 3monatige Zeit auf den Flügeln sind. Die Larven sind auf saubere und möglichst natürliche Gewässer angewiesen. Durch abgesenkte sowie weiter sinkende Grundwasserspiegel, Entwässerung von Mooren, Sümpfen und ähnlichen Feuchtgebieten, Verschmutzung von Gewässern, Begradigung oder Befestigung von Fließgewässern oder gar zuschütten von Tümpeln und Teichen, sterben viele Arten aus. Ein weiterer Risikofaktor ist der künstliche Besatz von Fischen, die sich von den Larven ernähren.

Daher sind Gesetze und Verordnungen für den Schutz und Erhalt von Flora und Fauna sicher sehr sinnvoll, aber was darf ich nun als Fotograf und was nicht?

Grundsätzlich sind sämtliche Libellen in all ihren Lebensformen und Entwicklungsstadien geschützt

Auch hier zu lesen..... http://forum.garten-pur.de/Tiere-im-Gart...dem-6737_0A.htm
Hallo Ismene,
Libellen mit verkrüppelten Flügeln gibt es immer mal wieder, zu machen ist da nichts. Das passiert entweder, wenn es auf die noch nicht entfalteten Flügel draufregnet oder wenn ein Flügel beim Entfalten auf ein Hindernis stößt. der Rücken ist aber nicht offen, der sieht doch normal aus.
Viele Grüße, Salamander


Wir brauchen die Natur, die Natur braucht uns nicht,
grille gefällt das

grille
meint "Informativ"
grille Hilfreich
zuletzt bearbeitet 10.08.2014 17:35 | nach oben springen

#17

RE: Verletzte Libelle??

in Hobby Ecke Insekten 11.08.2014 10:51
von grille • 162 Beiträge | 162 Punkte

Hallo,
Manfred ganz besonderen Dank für deine rasche Antwort! Das erklärt einiges. Es war nämlich ein ganz starkes Gewitter. Ich habe sie dann noch in die Sonne gesetzt und ihr etwas Honigwasser gebracht(wusste nicht womit füttern) .Sie hat ich immer wieder geputzt(Kopf ,Augen) aber leider der Flügel fand nicht die "normale" Form. Nach einigen Stunden war sie tot.
Es ist zwar in der Natur so,das weiß man,aber wenn man als Mensch gerade dazu kommt,hat man automatisch das Gefühl helfen zu müssen.Zumindest geht es mir so. Ich weiß,ich kann nicht die ganze Tierwelt retten.
Schade,das war heuer die dritte Libelle,vielleicht schafft es noch eine.Es gibt noch einige Larven im Teich.
LG


Admin Manne gefällt das

Admin Manne
findet es sehr Interessant
nach oben springen

#18

RE: Verletzte Libelle??

in Hobby Ecke Insekten 12.07.2020 19:06
von Admin Manne • Administrator | 681 Beiträge | 7332 Punkte

Hallo Getraud, ich weiß, lang ist es her, aber Du weißt um die Belastungen, denen dieses Projekt ausgesetzt war. Inzwischen bin auch ich nicht besser geworden, und die Einsatzmöglichkeiten gering.

Wir haben sowas bei geschlüpften Schmetterlingen gesehen, die von Parasiten während der Metamorphose befallen waren. Eine Raupe haben wir mal mitgebracht, bis zum Schlupf bekommen, und dann die Enttäuschung, dass ein verkrüppelter Falter rauskam.
Sollte Patti (Fotopitti) noch Bilder in der HDD finden reiche ich die nach
LG
Manfred und Pitti


Wir brauchen die Natur, die Natur braucht uns nicht,
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Naturschutz
Erstellt im Forum Natur und Naturschutz von Admin Manne
13 08.02.2021 21:17goto
von Admin Manne • Zugriffe: 1641
Plattbau Libelle ??
Erstellt im Forum Insekten Namen gemeinsam bestimmen von Dafeldt
2 19.11.2012 17:54goto
von Dafeldt • Zugriffe: 870
Glänzende grüne Libelle
Erstellt im Forum Insekten Namen gemeinsam bestimmen von Napu
3 30.07.2012 14:06goto
von Napu • Zugriffe: 906
Grosse Pechlibelle?
Erstellt im Forum Insekten Namen gemeinsam bestimmen von Napu
3 11.07.2012 15:56goto
von Admin Manne • Zugriffe: 845
Libelle bitte bestimmen
Erstellt im Forum Insekten Namen gemeinsam bestimmen von Samashy
2 02.07.2012 10:52goto
von Samashy • Zugriffe: 880
Mosaikjungfer, aber welche?
Erstellt im Forum Insekten Namen gemeinsam bestimmen von Napu
4 01.03.2012 07:40goto
von Admin Manne • Zugriffe: 1465
Libellen verschiedene?
Erstellt im Forum Insekten Namen gemeinsam bestimmen von Napu
1 29.02.2012 02:51goto
von Andreas Th. Hein • Zugriffe: 1105
Libelle in der Küche = Geflecktflüglige Ameisenjungfer (Euroleon nostras)
Erstellt im Forum Insekten Namen gemeinsam bestimmen von Napu
5 28.02.2012 17:46goto
von Napu • Zugriffe: 1069
Kleinlibelle - Weibchen? Welche?
Erstellt im Forum Insekten Namen gemeinsam bestimmen von Digra987
2 27.02.2012 12:57goto
von Andreas Th. Hein (Gast) • Zugriffe: 869

Kurzinfo

in der Forums-Übersicht ( Button: Mitglieder Forum )   erscheinen die neuen Aktivitäten aufgeführt.

 Mit der "Suche" können Forumsinhalte, bzw.  Insekten in den Bestimmungstafeln namentlich gesucht werden.
Per Suchwort erscheint eine vielseitig detallierte  Auflistung, ebenfalls können so  ähnliche Insekten
zum Vergleichen aufgerufen werden, sofern ein entsprechendes spezielles Stichwort aufgeführt ist (z.B: Suchwort " rote blattkäfer ")

 

  zu den  Insekten Bildern                            zum                        zum InsektenForum 

 

 


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 250 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 515 Themen und 1882 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Forum Software © Xobor