1. Das Projekt "Insektennamen" mit erweiterter Suchfunktion will bei der Suche nach der Art (dem Namen) von Insekten unterstützen. Es ist ein interaktives geschlossenes Projekt (nur nach Antrag und Absprache zugänglich), es ist  kein Forum

2. Die freie Foto-Community ist für Jedermann/frau nach der Anmeldung zum Hochladen eigener Insektenfotos, und Kommentieren zugänglich 

Insekten "Suchen" ist möglich: in den Tafeln in alphabetisch aufgeführten Bildern; oder über die Suchfunktion nach Namen, bzw. per Stichwort


Ein Dank an die mitwirkenden Fotografen/innen kann im Gästebuch ausgedrückt werden

 



#1

Insektenhotel

in Insekten Hobby Ecke 09.09.2011 08:45
von Admin Manne • 513 Beiträge

Die Natur leidet immer stärker unter den Menschen, obwohl wir nicht ohne die Natur leben könnten. Es muß nicht jede Frau/jeder Mann intensiver Naturschützer sein, es wäre schon sehr viel gewonnen sein, wenn zunehmend viele Menschen sorgsam mit den Ressourcen unserer Erde umgehen würden. Nicht Genuß und Gewinn bedenklos in den Vordergrund stellen, sondern den Blick nach vorn dabei bewahren. Die nach uns Lebenden brauchen auch Lebensraum.
Ich beobachte z.B. seit einiger Zeit zunehmend, wie es in der Insektenwelt und bei den Pflanzen Veränderungen gibt. Es werden bestimmte Arten sichtbar weniger, andere (z.B. aus wärmeren Gegenden) breiten sich hier aus.
Damit verändert sich auch die Nahrungskette, damit steigen Allergien, und Gefährdungen für uns.
Ambrosius verbreitet sich nach Norden, die Gottesanbeterin ebenfalls. Die Dornenfinger-Spinne wandert aus wärmeren Gegenden nordwärts, und sie soll beißen, und damit gefährliche Erkrankungen mit sich bringen.
Info's
http://www.inatura.at/Dornfingerspinne-Biss-Symptome.7658.0.html
http://ooe.orf.at/stories/126306/
http://de.wikipedia.org/wiki/Ammen-Dornfinger

Schon einmal den Rasen mähen löscht eine unglaublich hohe Zahl ansässiger Insekten aus.
Wer ein wenig Gegengewicht schaffen will, kann schon mit geringsten Mitteln Lebensraum und Verbreitung schaffen.
Die Darstellung des Insektenhotels zeigt, wie mit geringsten Mittel nicht nur Lebensraum, sondern etwas Interessantes zu schaffen ist.
Wenn wir der Natur Gutes tun, können wir evtl. auch in Zukunft Freude an Bienen und Hummeln in wunderschönen Blüten genießen.

Angefügte Bilder:
IMG_5561.JPG
IMG_5562.JPG
Hummel in BlüteIMG_5564.jpg

ich achte das Leben bis hin zum Kleinsten , bei Mensch, Tier und Pflanzen.
ich bin erreichbar per Mail: Foruminsekten@aol.com, oder über das Gästebuch
zuletzt bearbeitet 09.09.2011 08:52 | nach oben springen

#2

RE: Insektenhotel

in Insekten Hobby Ecke 02.04.2013 23:56
von Tapajos • 61 Beiträge

Hallo !

Ich habe bei mir an mehreren Stellen am Haus Nisthilfen für Solitärimmen angebracht bzw. sie sind

an dem alten Fachwerk vorhanden.Der Erfolg ist jedes Jahr sichtbar: Nicht nur Solitärimmen besiedeln

diese Nistgelegenheiten, sondern auch ihre Parasiten (Goldwespen) sind regelmäßig "vor Ort" (Bilder).

Der gesamte Gartenbereich ist möglichst naturnah eingerichtet (jedes Jahr gibts Igelnachwuchs). Bis

auf wenige Ausnahmen (Bambus, Weymouthkiefer, 1 Rhododendron) sind ausschließlich einheimische

Gewächse angesiedelt (Bäume, Sträucher, Kräuter aus unmittelbarer Umgebung).Außerdem gibt es

einen zweiteiligen Gartenteich ohne jeden Fisch, dafür aber Teichfrosch, Bergmolch, Erdkröte, diverse

Libellenarten, Gelbrandkäfer....Und es brüten Blau- und Kohlmeisen, Schwarzdrossel, Zaunkönig und

mir unbekannte Vögel.Ein flacher Teil (ca.45m²) der Dachfläche ist mit Kies bedeckt und mit Sukkulenten

und Schnittlauch begrünt.Etwa drei Viertel der senkrechten Wände ist mit verschiedenen Kletterpflanzen

(2 Arten wilder Wein, ein echter, roter Weinstock, Efeu, Kletterrosen, Blauregen) bewachsen.Rasen gibts

"leider" keinen.

Und damit nicht der Eindruck entsteht, daß ich ein Parkgelände rund ums Haus habe: Das gesamte

"Grundstück" ist nur 440m² klein.Und davon geht noch die Grundfläche des Hauses ab, ein Fachwerkhaus

von 200m².So bleibt eine "Netto-Gartenfläche" von nur gut 200m² übrig.

Alle Bilder sind im Garten entstanden.

Also, Platz ist an der kleinsten Hütte... selbst auf Balkonien!

Angefügte Bilder:
Nisthilfe für verschiedene Insekten.jpg
_die gesamte Wohnanlage.jpg
_Ernte einbringen.jpg
blaugrüne Goldwespe 2.jpg
Chrysis fulgida  Blaugrünrote Goldwespe 1.jpg

Gruß Tapajos (Herbert)

piranha@web.de


zuletzt bearbeitet 03.04.2013 00:11 | nach oben springen

#3

RE: Insektenhotel

in Insekten Hobby Ecke 03.04.2013 17:42
von Tapajos • 61 Beiträge

Hallo !

hier nun noch einige Bilder verschiedener Nistkästen.Da ich immer wieder auch in winzigen

Blaumeisenpapprohren Hornissennester habe (sagt viel über deren Wohnungsnot hier in der Gegend)

Anflug mit Baumaterial ......................Abflug

...................Hornisse, habe ich dieses Jahr vorgesorgt:Eine für Hornissennester geeignete Holzkiste...

gebaut nach Plänen von Insektenfreunden.

..............neues Heim

Nun hoffe ich nur, daß diesmal eine Königin auch dort einzieht.Die restlichen Bilder

sind die verschiedenen Nistkästen.Die Hummelbox (Nr 5 unten) wird noch an einen geeigneten

Standort verbracht

Angefügte Bilder:
Nisthilfen aus hohlem Telefonmast.jpg
Papprohr für Blaumeisen.jpg
Papprohr für Meisen.jpg
hohler Baum für Meisen.jpg
Holzkasten für Hummeln.jpg
Holzkasten für Kohlmeisen.jpg
Holzkasten für Meisen.jpg
Korkstamm für Blaumeisen.jpg

Gruß Tapajos (Herbert)

piranha@web.de


zuletzt bearbeitet 04.04.2013 18:09 | nach oben springen

#4

RE: Insektenhotel

in Insekten Hobby Ecke 12.05.2013 18:27
von Tapajos • 61 Beiträge

Hallo !

Im Lauf der letzten Woche sind an verschiedenen Stellen bereits Insekten "tätig" geworden.

Die 4mm-Löcher sind offensichtlich von verschiedenen Arten verschlossen worden, da beim

zweiten Verschluß ein ganz anderer Materialmix verwendet wurde.Leider konnte ich nichts

beobachten (Arbeit)

Angefügte Bilder:
comp_erste Verschlüsse 1.jpg
comp_erste Verschlüsse 3.jpg

Gruß Tapajos (Herbert)

piranha@web.de


nach oben springen

#5

RE: Insektenhotel

in Insekten Hobby Ecke 13.05.2013 10:26
von Admin Manne • 513 Beiträge

Ich danke dir Tapajos für deine informativen Beiträge.
Leider bin ich ausser Gefecht gesetzt, was hoffentlich in etwas 1 Woche besser werden sollte. Dann wird auch wieder mehr von mir kommen.
LG an dich und alle Teilnehmer, ob Gast oder Mitwirkende.
Manne
Admin


ich achte das Leben bis hin zum Kleinsten , bei Mensch, Tier und Pflanzen.
ich bin erreichbar per Mail: Foruminsekten@aol.com, oder über das Gästebuch
nach oben springen

#6

RE: Insektenhotel

in Insekten Hobby Ecke 15.05.2013 17:24
von Tapajos • 61 Beiträge

Hi !

Heute hatte ich bei schönem Wetter schon um 14.00 Feierabend und hab mich mit Fotoapparat,

ner Flasche Bier und Sonnenhut vor einem der frisch benutzten Insekten"hotels" auf die Lauer

gesetzt, um rauszufinden, wer die 4-4,5mm-Löcher anfliegt.Welche Solitärbiene es genau ist,

weiß ich noch nicht, aber einige Fotos hab ich für euch.

Nebenbei : Es war auch die ganze Zeit eine blaurotgrüne Goldwespe in der Nähe, die sich aber

durch mein Hantieren gestört fühlte (im Gegensatz zu der Solitärimme)

Angefügte Bilder:
comp_Solitärbiene1.jpg
comp_Solitärbiene2.jpg
comp_Solitärbiene3.jpg
comp_Solitärbiene4.jpg
comp_Solitärbiene5.jpg

Gruß Tapajos (Herbert)

piranha@web.de


zuletzt bearbeitet 15.05.2013 17:30 | nach oben springen

#7

RE: Insektenhotel

in Insekten Hobby Ecke 15.05.2013 18:18
von Tapajos • 61 Beiträge

Hi !

Hier ist noch ein Nachtrag.... Die Biene ist mit dem Beschicken fertig und arbeitet jetzt am Verschluß.

Damit beginnt sie schon einige Millimeter nhinter der OPberfläche.Noch ist die erste Wand nicht ganz

verschlossen.... Aber eben ist hier auch ein schweres Sommergewitter mit zentimetergroßen Hagelkörnern,

und die Biene wird erstmal nicht weiterarbeiten.Aber ich bleibe mit Fotos "am Ball", sobald ich mich selbst

wieder raustrauen kann.

Angefügte Bilder:
Mauerbau.jpg
comp_DSC07391.jpg
comp_DSC07392.jpg

Gruß Tapajos (Herbert)

piranha@web.de


zuletzt bearbeitet 15.05.2013 18:29 | nach oben springen

#8

RE: Insektenhotel

in Insekten Hobby Ecke 18.05.2013 20:36
von Tapajos • 61 Beiträge

Hallo !

Hier ist das nächste "Stadium" des Zumauerns und der endgültige Zustand an

dem bereits gezeigten Loch.

Leider konnte ich noch immer keine genauere Bestimmung des verantwortlichen

Tieres vornehmen.... diese Solitärbienen sehen sich alle ziemlich ähnlich.

Angefügte Bilder:
comp_weitergemauert.jpg
comp_DSC07458.jpg

Gruß Tapajos (Herbert)

piranha@web.de


zuletzt bearbeitet 18.05.2013 20:47 | nach oben springen

#9

RE: Insektenhotel

in Insekten Hobby Ecke 19.05.2013 19:30
von Tapajos • 61 Beiträge

Hallo !

Wieder einmal kann ich euch zeigen, daß jeder verfügbare Platz für dies oder jenes Insekt

interessant als "Heimstatt" sein kann.Vor wenigen Tagen hatte ich zwei ältere Nistkästen

renoviert und erstmal hinter dem Teich auf einem Stuhl "zwischengelagert".Prompt hat sich

eine Wespe den kleineren der Nistkästen ausgesucht, um ihr Nest einzubauen.Diese hier

gezeigten Aufnahmen sind qualitativ nicht so berauschend, weil ich sie aus ca. 8m Entfernung

mit dem Tele gemacht hab.Wenn von außen was zu erkennen ist, werd ich nochmal direkt in

den Kasten reinfotografieren.... vielleicht jaauch mit ersten Jungwespen.

Angefügte Bilder:
comp_renoviert und kurz abgestellt.jpg
comp_schon bezogen 1.jpg
comp_schon bezogen 2.jpg
comp_schon bezogen 3.jpg

Gruß Tapajos (Herbert)

piranha@web.de


nach oben springen

#10

RE: Insektenhotel

in Insekten Hobby Ecke 20.05.2013 11:05
von Admin Manne • 513 Beiträge

Das sind schöne Beiträge, die auch andere Menschen ermuntern sollten, auch etwas für die Natur zu tun, wenn sie es bisher nicht gemacht haben. Jeder einzelne Platz für Tiere, die immer weniger Lebensraum bekommen, ist elementar.
Danke für deine Wirkung für die Natur, und danke für deine Berichte.

Bei uns sind Blaumeisen im Hochhaus (7.OG) in einen alten Ziernistkasten, aus dem Baushaus, eingezogen, und tragen fleißig kleine grüne Raupen heran. Sie lassen sich von uns nicht stören, nicht einmal wenn wir unterhalb ihres Nistkastens mit dem Elektrogrill hantieren.

Das Foto ist von meiner Frau "Fotopitti" geschossen


ich achte das Leben bis hin zum Kleinsten , bei Mensch, Tier und Pflanzen.
ich bin erreichbar per Mail: Foruminsekten@aol.com, oder über das Gästebuch
zuletzt bearbeitet 20.05.2013 11:47 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Schlupfwespen oder?
Erstellt im Forum Insekten Namen bestimmen von grille
0 07.08.2014 10:00goto
von grille • Zugriffe: 494
Unbekannter (Mini)Käfer
Erstellt im Forum Insekten Namen bestimmen von Tapajos
1 12.05.2013 20:13goto
von Pepino • Zugriffe: 543
Kaum bemerkt
Erstellt im Forum Insekten Hobby Ecke von grille
4 09.05.2014 22:41goto
von Tapajos • Zugriffe: 602

  

 

Kurzinfo
in der Forums-Übersicht ( Button: Insekten Forum )   erscheinen die neuen Aktivitäten aufgeführt.

 Mit der "Suche" können Forumsinhalte, bzw.  Insekten in den Bestimmungstafeln namentlich gesucht werden.
Per Suchwort erscheint eine vielseitig detallierte  Auflistung, ebenfalls können so  ähnliche Insekten zum Vergleichen aufgerufen werden, sofern ein entsprechendes spezielles Stichwort aufgeführt ist (z.B: Suchwort " rote blattkäfer ")  

  zu den  Insekten Bildern                            zum  Forums Gästebuch                     zum InsektenForum 

  

https://www.fastcounter.de/datenschutz.htm

 


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: KaeferBaden
Besucherzähler
Heute waren 108 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 454 Themen und 1549 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software © Xobor