1. Das Projekt "Insektennamen" mit erweiterter Suchfunktion will bei der Suche nach der Art (dem Namen) von Insekten unterstützen. Es ist ein interaktives geschlossenes Projekt (nur nach Antrag und Absprache zugänglich), es ist  kein Forum

2. Die freie Foto-Community ist für Jedermann/frau nach der Anmeldung zum Hochladen eigener Insektenfotos, und Kommentieren zugänglich 

Insekten "Suchen" ist möglich: in den Tafeln in alphabetisch aufgeführten Bildern; oder über die Suchfunktion nach Namen, bzw. per Stichwort


Ein Dank an die mitwirkenden Fotografen/innen kann im Gästebuch ausgedrückt werden

 


28
Juli
2018

Naturpark Nuthe/Nieplitz

In der Nähe von Trebbin, in Glautal ist der Naturpark, betrieben vom Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V.
(Quelle Eigentext der WS) : der Landschafts-Förderverein wurde 1991 mit dem Ziel gegründet, "Natur und Landschaft insbesondere in der Nuthe-Nieplitz-Niederung zu erhalten." Heute, nach über 25-jähriger Vereinsarbeit, hat der Landschafts-Förderverein mit seinen Naturschutzprojekten einen maßgeblichen Beitrag zum Schutz der natürlichen Schönheit der Nuthe-Nieplitz-Niederung geleistet.

Jahrelang fuhren wir aus dem Süden von Berlin zum Naturpark, weil allein der Bereich vor dem Centrum-Eingang großflächig Wiesen, bewachsen bis in Bauchhöhe waren, die voll Insekten, Schmetterlinge, und andere Kleintiere beherbergten. Sogar ein Mader huschte an uns vorbei. Ein Gemüsegarten wurde von der damaligen Gastronomie betrieben, der inzwischen verwildert ist. Es war immer ein Genuss, dort durch zu bummeln.
Bei unserem letzten Besuch vor eigen Wochen erschraken wir zutiefst, die ganzen Grasflächen im Vorbereich waren abgemäht, Was gerade in Anbetracht der nun nachfolgenden Hitze besonders nachteilig ist, da die Flächen unbeschadet in der Sonne sind. Meine Vermutung, das Gras wurde für die Nutztieren gebraucht, eine verteufelt schlechte Entscheidung. Wir fanden kaum Insekten, nur Kohlweissling und Zitronenfalter. Auch das mannshohe Insektenhaus wurde rückseitig zugebuttert, und vorne nachteilig verändert. Das kleine Gewässer am Rundgang wat immer voller Libellen, ist nun verräuchert, und die Libellen auf ein Minimum reduziert. Vergleichsweise der Weg entlang des Grabens zum https://www.anglermap.de/angeln/steckbri...in-stangenhagen war (wie im Naturpark) anders voller Brennnesseln , und voller Raupen, und Gespinste.
Bei meinem Anruf hatte ich auf die veränderte Situation am Naturpark hingewiesen, es wurde geantwortet, das Mähen war ein Mitglieder Entscheid, und man sei in Planungen..... Ich sprach an, es seinen sofortige Entscheidungen notwendig. "Man wolle darüber sprechen“.
Da in allen Medien, per NABU, in den Sozialmedias alarmierend über den dramatischen Insektenrückgang berichtet wird, ist die Entscheidung des Fördervereins, großflächig zu Mähen unverständlich, und ich frage mich, ob die Förderungswürdigkeit, und die Leiterin nicht überprüft werden müßten.

Bild oben: Centrum Eingang, zuvor hohes Gras, blühende Pflanzen, voller Schmetterlinge
Blid Mitte: vernachlässigte Restbestände der Grasflächen, die einst voll Insekten und blühende Pflanzen waren
Bild unten: Am Parkplatzrand sa alles frisch aus, was den Verdacht nahelegt, das die gemähten Flächen gesprüht sein könnten.



« Raupen des Tagpfauenauge


Weitere Artikel der Kategorie Allgemein
Weitere Informationen zu "Naturpark Nuthe/Nieplitz"
Immer auf dem Laufenden bleiben!
Blog empfehlen
Neueste Artikel der Kategorie Allgemein
Beliebteste Beiträge des Autors

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen




Kommentar zu "Naturpark Nuthe/Nieplitz" verfassen

  

 

Kurzinfo
in der Forums-Übersicht ( Button: Insekten Forum )   erscheinen die neuen Aktivitäten aufgeführt.
Erweiterte Informationen zum Insekt werden in der Bildbeschreibung ergänzt


 Mit der "Suche" können Forumsinhalte, bzw.  Insekten in den Bestimmungstafeln namentlich gesucht werden.
Per Suchwort erscheint eine vielseitig detallierte  Auflistung, ebenfalls können so  ähnliche Insekten zum Vergleichen aufgerufen werden, sofern ein entsprechendes spezielles Stichwort aufgeführt ist (z.B: Suchwort " rote blattkäfer ") 

 


                        

                               zum Forums Gästebuch                     zum InsektenForum;                                                                                       


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wespenmami
Besucherzähler
Heute waren 147 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 451 Themen und 1541 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :