Teil 1. "Insekten Namen.de" ist ein interaktives Projekt mit Gastfotografen, mit Mitglieder Natur- und Diskussionsforum, Unterhaltung, Blogs und Suchfunktion (auch für Gäste) Es ist nichtverkäuflich und nicht gewerblich Teil 2 "Zur Foto-Community" ist für alle nach der Anmeldung zugänglich. Sie können Fotos hochladen und Kommentieren sie werden durch den Admin freigeschaltet  Vor Neuanmeldungen lesen Sie unbedingt die "Info Seite" Auch wenn durch das Überangebot im Natz die mitwirkenden Stammfotografen in allen Foren verstreut dem Hobby nachgehen, hier geht es weiter. Neue Mitwirkende sind Willkommen.
Laufschrift & AnimationDanke für deinen Besuch+++++Lese auch aktuelle Informationen und Presse Berichte+++ Animation & Laufschrift
#1

Was könnte das sein?

in Insekten Namen gemeinsam bestimmen 19.06.2012 23:06
von SmartyPhoto • 14 Beiträge | 14 Punkte

Ich hab dieses, kleine grün, metallic schillernde Tierchen (Größe ca. 3-max. 5mm) in Spanien am Schilf sitzend gesehen. Leider ist es nicht 100% scharf, da es sehr windig war und es etwas schwierig war.
Dennoch denk ich, dass die Deatils ausreichen sollten für eine Bestimmung.

Kann es eine Wespen oder Bienenart sein? Der Kopf und die Fühler erinnern mich daran. Aber ich hab wirklich keine Ahung. Wer kann helfen?

Bild entfernt (keine Rechte)


nach oben springen

#2

RE: Was könnte das sein?

in Insekten Namen gemeinsam bestimmen 20.06.2012 09:08
von Admin Manne • Administrator | 681 Beiträge | 7332 Punkte

Hi Anne, ich dachte spontan an die Schlupfwespe, aber die Fühler sind hier zu kurz. Ich kümmer mich weiter.
Die Sand-Goldwespe (Hedychrum nobile) käme dem nahe, hat aber keine lange Legeröhre
Ist der schwarze Strich hinten auf dem Blatt, er vom Insekt?
LG


Wir brauchen die Natur, die Natur braucht uns nicht,
zuletzt bearbeitet 20.06.2012 09:41 | nach oben springen

#3

RE: Was könnte das sein? - gelöst!!!!

in Insekten Namen gemeinsam bestimmen 20.06.2012 10:19
von SmartyPhoto • 14 Beiträge | 14 Punkte

Hallo Manne,

die San-Goldwespe passt gar nicht, wie ich finde, weil sie einen roten Hinterleib hat. Ich hab gestern Stunden im Netz gesucht, jetzt hab ich eine Antwort. Um Deine Frage zu beantworten, ja es ist ein Weibchen und der "schwarze Strich" die Legeröhre mit der sie Distel-Gallen ansticht um ein Ei abzulegen!!!

Es handelt sich bei dem Tier um eine "grüne Erzwespe der Gattung Torymus"


Admin Manne gefällt das
nach oben springen

#4

RE: Was könnte das sein? - gelöst? Erdwespe Fam. Torymidae

in Insekten Namen gemeinsam bestimmen 20.06.2012 11:14
von Admin Manne • Administrator | 681 Beiträge | 7332 Punkte

Moin
Dein Hinweis ist interessant. Ich habe mich zum Rückversichern querbeet gelesen, und bin auf einen, wie mir sscheint kompetenten, Beitrag gestoßen :
lt. Jürgen Peters
Hallo, Daniela!
Zitat:
Original von Daniela
hm, na wenigstens scheint Erzwespe zu stimmen, ist ja auch schon was smile
Schade eigentlich, dass die so unerforscht sind. Ich fand an dieser die Farbe so besonders schön metallic-grün fröhlich

Leider ist "Erzwespe" nur ein Überbegriff (Überfamilie Chalcoidea), der Tausende Arten beinhaltet, davon Hunderte metallische Arten. Und deshalb wäre das...
Zitat:
Vielleicht doch mal mit Mikroskop arbeiten?
...selbst für erfahrere Erzwespen-Spezialisten immer eine Herausforderung...

Sorry, wenn ich mal wieder Enttäuschung verbreite :-/.


Es ist scheinbar im Ansatz richtig, gratuliere, in der Differenzierung durchaus möglich, aber nicht gesichert ?
LG und Danke für dein Interesse, und die Mühen. Hast Du ein etwas klareres Bild, würde ich das als Erdwespe (unspeziefisch) einstellen. Es gibt immerhin eine sehr gute Allgemeininformation zur Erdwespe.
Auch diesen Artikel fand ich im Netz bei "Parasitoide":
Eine Gruppe attraktiver, weltweit verbreiteter Erzwespen mit rötlich-goldenen, grünen oder blau-violetten Metallglanz. Unsere größten Formen erreichen eine Körperlänge von 7 mm, auffallend ist auch der meist lange, freie Legebohrer. Antennen meist 13-gliedrig, Pronotum markant entwickelt, Hüften der Hinterbeine stark verlängert. Radialader kurz, an ihrem Ende meist knopfartig verdickt.

Insgesamt sind etwa 1500 Arten aus 5 Unterfamilien beschrieben, wovon etwa 75 Arten in Großbritannien und um die 180 Arten in Europa vorkommen.


Wir brauchen die Natur, die Natur braucht uns nicht,
zuletzt bearbeitet 20.06.2012 11:16 | nach oben springen

#5

RE: Was könnte das sein? - gelöst? Erdwespe Fam. Torymidae

in Insekten Namen gemeinsam bestimmen 20.06.2012 15:07
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ich hab leider kein besseres Bild. Das Teil war max. 5 mm grß und es sass an einem sich ständig im wind bewegenden schilfblatt, wie gesagt. ich find das ergebnis schon richtig gut, dafür dass es freihand gemacht ist.

Okay, dann eben erzwespe, die die ich gesehen hab, entsprach dem bild das ich habe...aber wenn erzwespen kenner, das nicht genau sagen können :-D

Fakt ist, dass da NIX aber auch gar nic rötlich, violett schimmerte. Nur grün/gold-nicht mehr und nicht weniger!
Wenn ich lese dass die anderen erzwespen bis max. 7 mm groß werden, dann ist auch meine größenangabe durchaus richtig. Sie war 3-4 mm groß wirklich ein winzling.

Vielleicht seh ich mal wieder eine an einem weniger windigem tag, aber mehr kann ich im moment leider nicht anbieten. das war schon das beste bild, sorry.

lg s.


nach oben springen

#6

RE: Was könnte das sein? - gelöst? Erdwespe Fam. Torymidae

in Insekten Namen gemeinsam bestimmen 20.06.2012 15:27
von SmartyPhoto • 14 Beiträge | 14 Punkte

Huch,
ich hatte mich gar nicht eingeloggt, also nochmal...ich hab da noch was für dich :-)

http://www.google.de/imgres?hl=de&client...,r:10,s:0,i:100

vielleicht hilft dir das. Da ist ein bild ganz oben, das zeigt, was ich gesehen habe :-)
allerdings erst, wenn du dem link neben der SUBFAMILY folgst...auf der zweiten also ganz oben siehst du, was ich sah und fotografierte :-)

lieben Gruß
SmartyPhoto


nach oben springen


Kurzinfo

in der Forums-Übersicht ( Button: Mitglieder Forum )   erscheinen die neuen Aktivitäten aufgeführt.

 Mit der "Suche" können Forumsinhalte, bzw.  Insekten in den Bestimmungstafeln namentlich gesucht werden.
Per Suchwort erscheint eine vielseitig detallierte  Auflistung, ebenfalls können so  ähnliche Insekten
zum Vergleichen aufgerufen werden, sofern ein entsprechendes spezielles Stichwort aufgeführt ist (z.B: Suchwort " rote blattkäfer ")

 

  zu den  Insekten Bildern                            zum                        zum InsektenForum 

 

 


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 250 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 515 Themen und 1882 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Forum Software © Xobor